Thailand – eine Kostenübersicht

Wir sind nach Weihnachten und somit über Silvester nach Thailand geflogen. Das ist, wie ich gelernt habe, nicht nur „high season“ sondern „peak season“.
Ein guter Grund sich zu überlegen, wie viel man für den Urlaub einplanen sollte.

Was kostet Thailand in der Hauptsaison?

Vorab muss gesagt sein, dass wir nicht unbedingt in den Touristenhochburgen waren. Unsere Route führte uns von Koh Lanta nach Koh Mook, hin zu Ao Nang, weiter nach Krabi Town und dann nach Bangkok.
Außerdem sind wir jetzt nicht die totalen Low-Budget-Traveller.
Den ganzen Urlaub über haben wir unsere Kosten nachgehalten, um einen Überblick zu bewahren.
Die Auflistung und Aufteilung findest du hier.
(Natürlich soll diese Aufstellung nur ein Anhaltspunkt für dich sein)

08-05-2017 14-10-16

Die Kosten sind für 2 Personen, was tendenziell natürlich günstiger sein kann, da man sich Übernachtungskosten teilt.

Insgesamt haben wir für knapp 3 Wochen (es waren 19 Übernachtungen) 2.925€ ausgegeben, was also circa 1.500 Euro pro Person entspricht.

Die Flüge waren, wie du oben siehst, das Teuerste an der Reise. Von Deutschland nach Bangkok und zurück (mit Emirates), sowie der Inlandsflug von Bangkok nach Krabi hin und auch wieder zurück schlagen mit 1.571,96 Euro zu Buche.

Bei den Übernachtungen hatten wir meistens einfache Bed&Breakfasts oder ein Zimmer über AirBnB. Jenachdem auf welche Inseln du möchtest, macht es Sinn in der Peak Season ein oder zwei Tage vorab die Unterkünfte schonmal per Mail anzufragen. Zumindest über Silvester sollte man vorab buchen.
Wir haben uns mit Reisenden unterhalten, die über Silvester keine Unterkunft mehr bekommen haben. Allerdings sprechen wir hier nicht von Phuket, Krabi oder einer der größeren Regionen.

In den Kosten für Verpflegung ist alles mit eingerechnet: vom Abendessen über Obst vom Markt bis hin zu den Getränken aus dem 7Eleven fällt hier alles mit rein.

Taxi und Tuktuk sind wir häufig gefahren, nur auf Koh Lanta haben wir uns für einen Tag einen Roller gemietet. Dieser war ziemlich günstig und auf Koh Lanta kann man durch den mäßigen Verkehr auch gut selber fahren.

Die Überfahrten mit den Fähren zwischen den Inseln und mit den Longtailbooten in Ao Nang zum Railey Beach schlagen mit 145 Euro für uns beide zu Buche.

Zu den Ausflügen haben wir folgendes gezählt: Tiger Cave auf Koh Lanta, Kajak mieten zur Emerald Cave, Fahrtkosten zum Tiger Cave Tempel in Krabi, Wat Po in Bangkok, Museum in Bangkok sowie die Cocktails auf der Rooftop-Bar in Bangkok (die waren so teuer, deswegen zählt es als Ausflug 😉 )

Massagen haben wir uns insgesamt 4x gegönnt, wobei die Kosten hier so „hoch“ sind, da wir zum Ende in Bangkok in einem wirklich tollen Spa waren, wo sich jeder von uns hat 2 Stunden massieren lassen für 50 Euro pro Person.

In den Bereich „Souvenirs und Bekleidung“ fallen die Klamotten mit rein, die wir uns vor Ort gekauft haben, um auf die Rooftop-Bar zu kommen (dort gilt Dresscode) sowie ein Henna-Tattoo und ein kleiner Rucksack.

Sonstiges ist eigentlich nur ein Punkt: Leider haben wir es vorab versäumt, das Gepäck mein Inlandsflug mit anzugeben (wir dachten, es sei automatisch dabei). Dementsprechend mussten wir vor Ort für unser Gepäck leider 60 Euro bezahlen. Die 25€ die dort noch reinfallen waren für eine Salbe für Insektenstiche sowie Himmelslaternen an Silvester etc. .

Generell kann man sich noch deutlich günstiger in Thailand reisen, aber wie bereits oben erwähnt, waren wir in der Peak Season da und gehören nicht zu den absoluten Low-Budget-Travellern 🙂

Hast du noch Fragen oder Anmerkungen? Welche Erfahrungen hast du in Thailand gemacht?

Advertisements

2 Gedanken zu “Thailand – eine Kostenübersicht

  1. Wow…da habt ihr eich ja richtig Mühe mit der Auflistung gemacht! Die Flüge hauen natürlich rein…aber abgesehen davon ist es mittlerweile in der Peak-Season auch nicht teuer als sonst – zumindest wenn man die Augen nach Budget-Unterkünften aufhält, wie ihr es gemacht habt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s